Ausbildungsstruktur SVPS

"Bestens ausgebildete Pferdesportlerinnen und Pferdesportler sind das erste Ziel des Schweizerischen Verbandes für Pferdesport (SVPS). Ob der Weg später in den Wettkampfsport führt oder ein Zusammensein in der Natur bei entspannten Ausritten oder Ausfahren Priorität hat: Eine gute Ausbildung sichert das Wohl unserer Pferde und Ponys in jeder Situation und bei jedem Einsatz."  - www.fnch.ch

Die Ausbildungsstruktur des Reitens:

Grundausbildung Pferd - Attest:

Der Attest ist eine Prüfung (praktisch & theoretisch) über die allgemeinen Kenntnisse rund ums Pferd, ohne reiten. Sie eignet sich für Einsteiger oder auch für interessierte Eltern, die ihre Kinder unterstützen wollen.

 

Grundausbildung Pferd - Diplom Reiten:

Das Diplom Reiten beinhaltet nebst einer einfachen Reitprüfung auch die Kenntnisse analog des Attests.

 

Brevet - Dressur:

Das Brevet Dressur berechtig zum Start an offiziellen Dressurprüfungen der Kategorie GA. Das Diplom Reiten muss bereits bestanden sein.

Die Prüfung beinhaltet einen theoretischen Teil, Vortraben und das Reiten eines Dressurprogramms.

 

Brevet - Kombiniert:
Das Brevet Kombiniert berechtigt zum Start an offiziellen Dressurprüfungen der Kategorie GA, Springprüfungen der Kategorie B und Concours Complet Prüfungen der Kategorie B1. Das Diplom Reiten muss bereits bestanden sein.

Die Prüfung beinhaltet einen theoretischen Teil, Vortraben, das Reiten eines Dressurprogramms sowie Reiten eines Parcours 60-80 cm hoch.

 

Lizenzen

Lizenzen werden benötigt um offizielle Prüfungen mit erscherten Anforderungen zu Absolvieren.

Springen: R-Lizenz für Hindernisse 100-135 cm / N-Lizenz für Hindernisse bis 155 cm

Dressur:  R-Lizenz für L/M-Prüfungen / N-Lizenz bis GP-Prüfungen.


Prüfungsanforderungen zur Grundausbildung Pferd

Attest

Ein Teil

  • Pferd aus Boxe / Laufstall führen und anbinden
  • Hufe auskratzen
  • Bodenarbeit
  • Führen im öffentlichen Raum
  • Theoretische Kenntnisse

Diplom Reiten

1. Teil (wie Attest)

  • Pferd aus Boxe / Laufstall führen und anbinden
  • Hufe auskratzen
  • Bodenarbeit
  • Führen im öffentlichen Raum
  • Theoretische Kenntnisse

2. Teil - Reiten

  • Vorbereitung, Auf- und Absitzen (Mittellinie)
  • Abteilungsreiten / Hufschlagfiguren
  • Sitz in den Gangarten
  • 3 Cavaletti oder fixierte Stangen im Schritt
  • Reiten im öffentlichen Raum
  • Einwirkung, korrekte Anwendung der Hilfen